The Jollyboat Game logo

Flash Point: Fire Rescue Replay

Author: Lutz Pietschker
Version: 2011-03-01

Games | FP:FR Main Page | Home Page


Dinghy Race Logo

This replay describes one game of Flash Point: Fire Rescue, using the "Experienced" rules at "Recruit" (easy) level. The material is self-made because I did not have my copy yet.

Dieser Spielbericht beschreibt eine Partie Flash Point: Fire Rescue; ich benutze die Regeln für Fortgeschrittene auf Schwierigkeitsgrad "Rekrut" (also einfach). Das Material ist selbstgebaut, weil ich das Originalspiel noch nicht hatte.

Set-Up

This is my 5th play of the game; I play solitaire with 4 firemen organised into two teams; each team has one "Generalist" (5 AP) and one specialist:

In the game I will try to apply the buddy principle, i.e. not to separate team members very far. Obviously A team will go for the victims and B team will concentrate on holding the fire down and saving the building.

I place 3 explosions; they caused slight damage to the walls (4 gray cubes) and blew out two doors. Each explosion is also a hotspot (orange marker), and I place 3 more hotspots because I play with 4 firemen. 6 more hotspots may appear because I play on rookie revel. In rookie level I also place 3 HazMat markers randomly (yellow cubes, representing material in the room ready to blow up). Next, I place 3 victim markers (white discs) and put the other 12 markers near the board. Of the 15 victim markers, 10 are real victims and 5 are dummies (false alarms).

In this replay I designate spaces in the format "4-2", the fist number is the red 6-sided die and the other the black 8-sided die. (for example, 4-2 is a space with a yellow HazMat cube.)

Sirens yell, the teams arrive. "A team attack through eastern door, victims are reported there! B team attack through western door, reconnaissance, rescue and try to shut down the kitchen fire, fast attack hose and monitor! Police tells us that they suspect hazardous materials in the dining room, keep an eye open for that. Execute!"

Aufbau

Dies ist mein fünftes Spiel; ich spiele diesmal solo und benutze vier Feuerwehrmänner, die in zwei Trupps organisiert sind. Jeder Trupp hat einen "Alleskönner" (5 AP) und einen Spezialisten:

Ich werde versuchen, jeden Trupps zusammenzuhalten, also die Truppmänner nicht zu weit entfernt voneinander einzusetzen. Natürlich wird sich Trupp A auf die Menschenrettung und Trupp B auf die Brandbekämpfung und Gebäudesicherung konzentrieren.

Ich beginne mit 3 Explosionen; sie verursachen leichte Schäden an den Wänden (4 graue Würfel) und zerstören zwei Türen. Jede Explosion gilt auch als Brandherd (orange Markierung), und weil ich 4 Feuerwehrleute einsetze, kommen noch drei Brandherde dazu. Sechs weitere Brandherde liegen bereit, um im Laufe des Spiels noch platziert zu werden. Bei Schwierigkeitsgrad "Rekrut" werden drei gelbe Gefahrstoffwürfel zufällig platziert; sie stehen für gefährliche, unsachgemäß gelagerte Stoffe, die leicht explodieren können. Dann platziere ich noch 3 verdeckte Einsatzsymbole; die anderen 12 werden bereitgelegt. Insgesamt sind darunter 10 echte Opfer und 5 Fehlalarme.

Ich bezeichne hier die Felder immer in der Form "4-2"; die erste Zahl steht für den roten 6er Würfel und die zweite für den schwarzen 8er. (Auf 4-2 liegt z.B. ein gelber Gefahrstoffwürfel.)

Blaulicht, Martinshorn, die Trupps kommen an die Brandstelle. "Trupp A greift durch den Osteingang an, dort werden Eingeschlossene vermutet. Trupp B Innenangriff mit C-Rohr und Außenangriff mit Monitor von der Westseite, Rettung und Brandbekämpfung in der Küche. Die Polizei vermutet Explosivstoffe im Esszimmer, haltet die Augen offen. Vor!"



The game begins! – Das Spiel beginnt!
Orange bubble=hotspots, blue-orange squares=fire; gray square=smoke; white disc=POI; gray cube=wall damage; yellow cube=HazMat
Orange Halbkugeln=Brandherd; blau-orange Quadrate=Feuer; graue Quadrate=Rauch; weiße Scheibe=Opfer; graue Würfel=Schäden an Wänden;gelbe Würfel=Gefahrstoffe

First Attack

I randomly decided that fireman A-Red would go first in each game turn, then the others in the order B-Blue, B-Green and A-Yellow.

Turn 1: A-Red enters the game room, reveals one dummy in 3-7 and one real victim in 4-5.
The fire advance roll places smoke in 2-8, a new victim marker goes to 6-3 just inside the southern door.

Erster Angriff

Ich habe zufällig bestimmt, dass Feuerwehrmann A-Rot in jeder Runde beginnt; die anderen folgen in der Reihenfolge B-Blau, B-Grün und A-gelb.

1. Runde: A-Rot betritt das Spielzimmer und deckt einen falschen Alarm in 3-7 auf sowie ein Opfer in 4-5.
Feuerausbreitung: Rauch in 2-8. Für das neue Einsatzsymbol erwürfle ich 6-3, direkt am Südeingang.



A-Red locates the first victim. – A-Rot findet das erste Opfer

Enter B Team

B-Blue enters the building and finds a victim in 1-1. He reduces the fire in 1-2 to smoke.
His fire advance roll creates an explosion in 2-3 that places 3 more gray wall damage markers.

B-Green now fires the deck gun at 3-4, extinguishing the fire there and in 3-3. A second burst cleans 2-2, 1-2 and 2-3. That looks better.
His fire advance roll places smoke in 3-8; it is not ignited by the 2-8 fire because the door between them is closed.
Actually, this is an irregular move, I noticed later– the deck gun may not fire into a quadrant with another fireman. B Blue is quite wet now, and hot with rage. So is the victim.

Trupp B greift ein

B-Blau betritt das Haus und findet ein Opfer in 1-1. Er reduziert das Feuer in 1-2 zu Rauch.
Feuerausbreitung: Explosion in 2-3, dadurch bekommen die Wände drei zusätzliche Schadenspunkte.

B-Grün setzt den Monitor ein und löscht 3-4 und auch 3-3. Ein zweiter Wasserstoß löscht 2-2, 1-2 und 2-3. Das sieht schon besser aus.
Feuerausbreitung: Rauch in 3-8. Er zündet nicht, weil zwischen ihm und dem Feuer in 2-8 eine geschlossene Tür ist.
Tatsächlich war das ein illegaler Zug, wie ich später bemerkte; der Monitor darf nämlich nicht auf einen Quadranten zielen, in dem sich ein Feuerwehrmann befindet. B-Blau ist jetzt sehr nass und sehr sauer. Das arme Opfer auch.



B Team attacks from the western side. – Trupp B greift von Westen her an.

The First Rescue

A-Yellow enters the game room, picks up the victim in in 4-7, carries it to the ambulance and still saves one AP for later (by the way, I will not give a running tally of AP usage, I think that would be overdoing things). The victim is saved and moved to the hospital station near the top right of the board.
His fire advance roll places smoke in 3-3 that immediately ignites on the adjacent fire. Because 3-3 is a hotspot, he makes another fire advance roll and places smoke and a new hotspot marker on 5-2. I roll a new victim and get 1-6, just inside the northern door.

The second turn begins. A-Red moves to 4-8, clears the smoke in 3-8, moves to the ambulance and drives it to the southern parking space. A-Yellow rides with him for free.
The fire advance roll places smoke in 6-3; the victim gives a cough.

Der erste Gerettete

A-Gelb betritt das Spielzimmer, schnappt sich das Opfer in 4-7, trägt es zum Rettungswagen (RTW) und hat sogar noch einen AP übrig (ich werde übrigens nicht ständig über den AP-Verbrauch berichten, das scheint mir übertrieben). Das Opfer ist gerettet und wird auf den Verbandplatz oben rechts am Spielbrett gelegt.
Feuerausbreitung: Rauch in 3-3, entzündet sich sofort am benachbarten Feuer. 3-3 ist ein Brandherd, deswegen folgt ein weiterer Wurf zur Feuerausbreitung. Er trifft 5-2; dort lege ich Rauch und einen neuen Brandherd hin. Den Platz für ein neues Einsatzsymbol erwürfle ich zu 1-6, hinter dem Nordeingang.

2. Runde: A-Rot geht nach 4-8, löscht den Rauch in 3-8, geht zum RTW und fährt ihn zum Südparkplatz. A-Gelb fährt kostenlos mit.
Feuerausbreitung: Rauch in 6-3; das Opfer hustet leise vor sich hin.



A Team relocates to the southern door. – Trupp A bewegt sich zum Südeingang

Clearing the West Side

B-Blue picks up his victim and carries it to 3-1.
Fire advance: Smoke in 3-7

B-Green moves to 4-1 to do something about that HazMat marker.
Fire advance places smoke on his own field; are his boots on fire?

A-Yellow moves to 6-3, discovers a victim, removes the smoke from 6-3 and carries the victim to the ambulance. With his incredible movement allowance he then moves to 6-4 and carries the HazMat to 6-3.
Fire advance: Smoke in 2-8, ignites immediately. New Victim at to 3-7, but there is already smoke, so it slides along the arrow to 2-7.

Turn 3: A-Red goes to 6-1, picks up the HazMat and carries it to 6-2.
Fire advance: Smoke to 6-1. Something is wrong with that dining table.

B-Blue carries the victim to the western parking space, calls the ambulance (which has an inherent driver) to the western parking space, automatically saving the victim there, then moves to 3-1 and douses the smoke on 4-1 to see whether his buddy is still there.
Fire advance creates an explosion in 5-7. The replacement victim goes to 3-4.

B-Green moves to 4-2, picks up the HazMat there and carries it to 4-1.
Fire advance places smoke in 6-2, and the hotspot there causes a flare-up. The second roll places smoke (and a hotspot) in 3-4 which immediately ignites, killing the victim there– but wait, this one reveals as a false alarm! The new victim goes to 3-1.
Again, a mistake. Placing victims on firemen is only allowed in the family rules, this victim should have moved to 3-2.

Erfolg an der Westseite

B-Blau nimmt sein Opfer auf und trägt es nach 3-1.
Feuerausbreitung: Rauch in 3-7

B-Grün geht nach 4-1, um sich um die Gefahrstoffe dort zu kümmern.
Feuerausbreitung: Rauch in seinem eigenen Feld; brennen etwa seine Stiefel?

A-Gelb geht nach 6-3 und entdeckt ein Opfer. Er löscht 6-3 und trägt das Opfer zum RTW. Dank seiner überragenden Beweglichkeit (und einiger aufgesparter Punkte) kann er dann noch nach 6-4 gehen und das Gefahrstoffpaket nach 6-3 tragen.
Feuerausbreitung: Rauch in 2-8, der sofort zündet. Für das neue Einsatzsymbol erwürfle ich 3-7; da dort Rauch ist, rutscht das Opfer nach 2-7.

3. Runde: A-Rot bewegt sich nach 6-1 und nimmt die Gefahrstoffe mit nach 6-2.
Feuerausbreitung: Rauch auf 6-1. Irgendwas stimmt mit diesem Esstisch nicht.

B-Blau trägt das Opfer zum westlichen RTW-Parkplatz und ruft den RTW (der einen "eingebauten" Fahrer hat) auch dorthin, womit das Opfer automatisch gerettet ist. Dann geht er nach 3-1 und löscht den Rauch in 4-1, um zu sehen, ob sein Kumpel noch da ist.
Feuerausbreitung: Explosion in 5-7. Ein neues Einsatzsymbol wird in 3-4 platziert.

B-Grün geht nach 4-2, nimmt die Gefahrstoffe und trägt sie nach 4-1.
Feuerausbreitung: Rauch in 6-2. Da dies ein Brandherd ist, lodert das Feuer auf und es wird noch einmal für Feuerausbreitung gewürfelt. Rauch in 3-4, und hier entsteht auch ein neuer Brandherd. Der Rauch zündet sofort und bringt das Opfer um… aber nein, das war ein falscher Alarm! Ersatzweise geht ein neues Einsatzsymbol nach 3-1.
Das war übrigens wieder ein Fehler. Einsatzsymbole dürfen nur nach den Anfängerregeln direkt auf einem Feuerwehrmann platziert werden; das Symbol hätte nach 3-2 rutschen müssen.



Taking care of the HazMat. – Beide Trupps kümmern sich um die Gefahrstoffe.

All HazMat Secured

A-Yellow carries the HazMat out through the southern door, goes to 6-2, clears the smoke from 6-1 and moves the HazMat from 6-2 to 6-3.
Fire advance causes an explosion and flare-up in 5-6. The second roll places fire and a hotspot at 3-5.

Turn 4: A-Red puts out smoke in 5-2 and 6-1, goes to 6-3 and carries the HazMat out of the door.
Fire advance: Smoke to 6-3. (There is something wrong with that table!)

B-Blue carries the victim to the ambulance and moves on to the engine.
Fire advance places smoke in 5-1. The victim replacement roll is 1-6 where we already have a victim, the new victim slides to 2-6.

B-Green carries his HazMat out of the building and moves to the engine.
Fire advance places smoke in 1-5.

A-Yellow extinguishes the smoke in 6-3, moves to the parking space and summons the ambulance to the southern door.
Fire advance: Explosion and flare-up in 6-6! A second explosion and flare-up in 3-5! The third roll places smoke and a hotspot on 1-4; 1-4 and 1-5 immediately ignite through the blown-out door.

Gefahrstoffe gefunden und gesichert

A-Gelb trägt die Gefahrstoffe durch die südliche Tür hinaus, geht dann nach 6-2, löscht den Rauch in 6-1 und trägt die Gefahrstoffe von 6-2 nach 6-3.
Feuerausbreitung: Explosion in 5-6 und Auflodern. Die zweite Feuerausbreitung legt Feuer und einen Brandherd nach 3-5.

Runde 4: A-Rot löscht den Rauch in 5-2 und 6-1, geht nach 6-3 und trägt die Gefahrstoffe durch die Tür nach draußen.
Feuerausbreitung: Rauch nach 6-3 (dieser Tisch ist wirklich sehr verdächtig!)

B-Blau trägt das Opfer zum RTW und bewegt sich zum Löschfahrzeug (LF).
Feuerausbreitung: Rauch nach 5-1. Für das nächste Einsatzsymbol würfle ich 1-6; da dort schon ein Opfer ist, rutscht das neue nach 2-6.

B-Grün trägt das Gefahrgut aus dem Haus und geht zum LF.
Feuerausbreitung: Rauch in 1-5

A-Gelb löscht den Rauch in 6-3, geht auf den Parkplatz und ruft den RTW zur südlichen Tür.
Feuerausbreitung: Explosion in 6-6 und Auflodern! Eine zweite Explosion in 3-5, und wieder lodert es auf! Der dritte Wurf erzeugt Rauch und einen Brandherd in 1-4; durch die zerstörte Tür fangen 1-4 und 1-5 sofort Feuer.



Uh-oh. All HazMat is secured, 4 victims are saved, but three more are next to large fires. Some explosions racked the building and have damaged or blown out some more walls. Concentrating on victims and HazMat gave the fire a chance to spread. Good thing: Both teams are ready for the next attack at their vehicles.
Oha. Alle Gefahrstoffe sind gesichert, 4 Opfer gerettet, aber drei weitere liegen dicht an großen Brandherden. Einige Explosionen haben das Haus erschüttert und Wände beschädigt oder sogar zerstört. Sich auf Opfer und Gefahrstoffe zu konzentrieren, hat dem Feuer eine Chance zur Ausbreitung gegeben. Zum Glück stehen beide Trupps für neue Angriffe an ihren Fahrzeugen bereit.

Relocate and Attack

Turn 5: A-Red drives the ambulance north and moves to 1-6 to reveal a victim.
Fire advance: Igniting smoke in 2-7 kills one victim– the first loss. A new victim appears in 6-1.

B-Blue drives the engine to the eastern parking space, dismounts and moves to 3-8.
Fire advance: Explosion in 4-6. Kitchen and nursery are now burning in full extent; a door blew out, but saved B-Blue. That was close.

Neu formieren, Angriff

Runde 5: A-Rot fährt den RTW nach Norden, geht nach 1-6 und entdeckt ein Opfer.
Feuerausbreitung: Rauch in 2-7 zündet durch und bringt das Opfer dort um– der erste Rückschlag. Ein neues Einsatzsymbol kommt nach 6-1.

B-Blau fährt das LF zum ostwärtigen Parkplatz, sitzt ab und geht nach 3-8.
Feuerausbreitung: Explosion in 4-6. Küche und Kinderzimmer brennen jetzt in ganzer Ausdehnung. Eine Tür flog heraus, rettete aber B-Blau. Das war knapp.



Both teams are concentrating on the new focal points. – Beide Trupps kümmern sich um die neuen Schwerpunkte.

The Great Flood

B-Green's finest hour comes now: One burst from the deck gun hits 5-6 and also extinguishes all fire in 4-6, 5-5, 5-7 and 6-6. The second burst hits 4-5 and cleans out 3-5, 4-4 and 4-5.
We now already that these actions were illegal; B-Blue was inside that quadrant, so B-Green should not have fire the deck gun.
Fire advance: Smoke in 6-5.

A-Yellow enters 1-6 and carries the victim from there to the ambulance, goes to 2-6 and carries that victim to 1-6.
Fire advance: Smoke to 6-5, smoke + smoke = fire. A new victim appears at 2-3.

Die große Flut

B-Grün hat jetzt seine beste Zeit: Ein Schwall aus dem Monitor trifft 5-6 und löscht dieses Feld sowie 4-6, 5-5, 5-7 und 6-6. Der zweite Schwall trifft 4-5 und löscht auch 3-5, 4-4 und 4-5.
Wir wissen bereits, dass auch diese Aktionen illegal waren: B-Blau war in diesem Quadranten, also hätte B-Grün den Monitor nicht benutzen dürfen.
Feuerausbreitung: Rauch in 6-5

A-Gelb betritt 1-6 und trägt das Opfer von dort zum RTW, geht dann nach 2-6 und trägt dieses Opfer nach 1-6.
Feuerausbreitung: Rauch nach 6-5, Rauch plus Rauch ergibt dort Feuer. Ein neues Einsatzsymbol erscheint in 2-3.



That deck gun certainly did good work. – Der Monitor hat ganze Arbeit geleistet.

Up and Down

Turn 6: A-Red to 1-7, extinguish 2-7, go to 1-8 and reduce the 2-8 fire to smoke.
Fire advance: Smoke in 4-4, ignites immediately.

B-Blue clears the smoke in 3-7 and moves back to the engine.
Fire advance: Smoke and flare-up in 5-3. Smoke and a new hotspot to 1-1.

B-Green drives the engine to the western door; B-Blue rides with him.
Fire advance: The shockwave of an explosion in 4-3 kills the victim in 2-3; the second loss. A new victim appears in 4-2.

A-Yellow moves his victim to the ambulance.
Fire advance: Smoke in 6-4, ignites. New victim at 6-3 (not yet visible in the photo).

Auf und Ab

Runde 6: A-Rot nach 1-7, löscht 2-7, geht nach 1-8 und macht aus dem Feuer in 2-8 Rauch.
Feuerausbreitung: Rauch nach 4-4, der durchzündet.

B-Blau löscht den Rauch in 3-7 und geht zurück zum LF.
Feuerausbreitung: Rauch in 5-3, Auflodern; Rauch und ein Brandherd nach 1-1.

B-Grün fährt das LF zum Westeingang und nimmt B-Blau mit.
Feuerausbreitung: Die Druckwelle einer Explosion in 4-3 tötet das Opfer in 2-3, ein weiter Verlust. Ein neues Einsatzsymbol geht nach 4-2.

A-Gelb trägt ein Opfer zum RTW.
Feuerausbreitung: Rauch in 6-4 flammt auf. Ein neues Opfer in 6-3 (auf dem Bild noch nicht platziert).



That kitchen looks hot again. – In der Küche geht es wieder hoch her.

The Turning Point

Turn 7: A-Red extinguishes 2-8 and moves to the ambulance.
Fire advance: Smoke erupts into flame at the 3-5 hotspot; smoke and the last hotspot marker go to 4-7.

B-Blue moves to 4-2 and reveals a dummy.
Fire advance: Smoke ignites in 5-3. A new victim is placed in 5-7.
Again, a mistake: I used up all hotspot markers now, but of course I still should have resolved the flare-up (repeated fire advance roll) from the hotspot at 5-3. That mistake happens two times more in the next turns; put it down to a lack of concentration that comes from the strain of playing a new game solitaire with four firemen.

B-Green again fires the deck gun (and again into a quadrant with a fireman, the security advisor will have a few words with him later that day) and hits 3-2, also clearing 3-3, and then 1-2, also extinguishing 1-1 and 1-3.
Fire advance: Explosion in 3-5 (and again forgot to resolve the flare-up, see above). The walls are now quite weak.

A-Yellow drives the ambulance (with A-Red as a passenger) south, dismounts, reveals the victim in 6-3 and immediately takes it to the ambulance. That was the 7th victim saved! Then he moves to 6-1, reveals a dummy, and goes back to 6-2.
Fire advance: Smoke to 2-8. New victim to 2-7 (not yet visible in the photo). This is the last POI marker, all 15 have now been used, there will be no more victim replacement die rolls.

Der Wendepunkt

Runde 7: A-Rot löscht 2-8 und geht zum RTW.
Feuerausbreitung: Rauch entsteht und entzündet sich am Brandherd 3-5. Rauch und die letzte Brandherd-Markierung werden auf 4-7 gelegt.

B-Blau geht nach 4-2 und findet einen Fehlalarm.
Feuerausbreitung: Rauch und Durchzündung in 5-3. Ein neues Einsatzsymbol erscheint in 5-7.
Wieder ein Fehler: Ich habe jetzt alle Brandherd-Markierungen verbraucht, aber natürlich sollte ich weiterhin die Folgen des Aufloderns abhandeln; der Brandherd in 5-3 hätte einen wiederholten Ausbreitungswurf erfordert. Dieser Fehler passiert mir in den folgenden Zügen noch zwei mal; ich nenne es mal Konzentrationsmangel, der daher kommt, dass ich vier Feuerwehrleute gleichzeitig spiele, in einem für mich noch recht neuen Spiel.

B-Grün bedient wieder den Monitor (und wieder in einen Quadranten, in dem sich sein Kamerad aufhält– der Sicherheitsbeauftragte wird ihm später wohl einiges erzählen). Er trifft 3-2 und löscht auch 3-3, und mit dem zweiten "Schuss" 1-2, 1-1 und 1-3.
Feuerausbreitung: Explosion in 3-5 (wieder das Auflodern vergessen, siehe oben). Die Hauswände wackeln schon bedenklich.

A-Gelb fährt den RTW (mit A-Rot als Passagier) nach Süden, sitzt ab, entdeckt ein Opfer in 6-3 und trägt es sofort zum RTW; das 7. Opfer gerettet! Dann geht er nach 6-1, findet einen Fehlalarm, und geht nach 6-2 zurück.
Feuerausbreitung: Rauch nach 2-8. Neues Einsatzsymbol in 2-7 (auf dem Bild noch nicht sichtbar); dies war das letzte Einsatzsymbol, es wird keine neuen Einsatzsymbole mehr geben.



Seven Victims saved, the game is won. – Sieben gerettete Opfer, das Spiel ist gewonnen.

Put That Fire Out!

The building is very weak now, only two more gray damage blocks are left. Should they be used, the building collapses and kills my men, which means that additional flare-ups could well have cost me that game. I decide to continue playing to see what happens. I need to hold the fire down to avoid future explosions.

Turn 8: A-Red moves to 6-3 and extinguishes 5-3 and 6-4.
Fire advance: Smoke to 5-6 (and forgot to handle the flare-up for the last time; unbelievably I did not roll another flare-up in this game).

B-Blue moves to 3-3, extinguishes the fires in 3-4 and 4-3 and reduces the 2-3 fire to smoke.
Fire advance: Smoke ignites in 2-5.

B-Green moves the engine north and extinguishes 1-5 and 2-5 with the deck gun.
Fire advance: Smoke to 4-2

A-Yellow moves to 6-4 and extinguishes 6-5.
Fire advance: 2-3 ignites to flame.

Löscht dieses Feuer!

Das Gebäude ist bereits sehr geschwächt, es sind nur noch zwei graue Schadenswürfel übrig. Wenn sie gebraucht werden, bricht das Haus zusammen und bringt meine Helden um; das vergessene Auflodern hätte mich also sehr wohl das Spiel kosten können. Ich entscheide mich, weiter zu spielen, um zu sehen, was passiert. Ich muss unbedingt das Feuer klein halten, um weitere Explosionen zu vermeiden.

Runde 8: A-Rot geht nach 6-3 und löscht 5-3 sowie 6-4.
Feuerausbreitung: Rauch nach 5-6 (und zum letzten mal das Auflodern vergessen, unglaublicherweise habe ich im Rest des Spiels kein einziges Auflodern mehr gewürfelt).

B-Blau geht nach 3-3, löscht die Feuer in 3-4 und 4-3 und reduziert das Feuer in 2-3 zu Rauch.
Feuerausbreitung: Rauch mit Durchzündung in 2-5

B-Grün fährt das LF nach Norden und löscht 1-5 und 2-5 mit dem Monitor.
Feuerausbreitung: Rauch nach 4-2

A-Gelb nach 6-4, löscht 6-5.
Feuerausbreitung: Der Rauch in 2-3 wird zum Feuer.



The victims will keep, douse those flames! – Die Opfer können warten, kümmert euch um das Feuer!

Advance, Extinguish

Turn 9: A-Red moves to 6-6, extinguishes 5-6 and 6-7.
Fire advance: Smoke to 5-2

B-Blue extinguishes 2-3, moves to 1-3, and reduces 1-4 from fire to smoke.
Fire advance: Smoke ignites in 4-3.

B-Green fires the deck gun twice: 2-6 and 3-6, 2-5 and 3-5 are out.
Fire advance: Smoke in 1-3

A-Yellow moves to 5-7 and reveals a dummy, then moves to the field in front of the ambulance.
Fire advance: Smoke becomes fire in 5-2 and then 5-1.

Vorgehen, Löschen

Runde 9: A-Rot geht nach 6-6 und löscht 5-6 und 6-7.
Feuerausbreitung: Rauch nach 5-2

B-Blau löscht 2-3, geht nach 1-3 und macht aus dem Feuer in 1-4 Rauch.
Feuerausbreitung: Rauch in 4-3, der sich entzündet.

B-Grün feuert den Monitor zwei mal: 2-6 und 3-6 sowie 2-5 und 3-5 sind kalt.
Feuerausbreitung: Rauch in 1-3

A-Gelb geht nach 5-7, Fehlalarm! Er geht zum Feld vor dem RTW.
Feuerausbreitung: Rauch in 5-2, Durchzündung dort und in 5-1



Teams now put the focus on extinguishing the fire. – Die Trupps konzentrieren sich jetzt auf die Brandbekämpfung.

Progress

Turn 10: A-Red to the ambulance.
Fire advance: Smoke at 6-4

B-Blue extinguishes 1-3 and 1-4, moves to 2-5 and opens the door It would have been smarter to save that AP and open the door only when needed.
Fire advance: Smoke at 1-1

B-Green drives the engine east and fires the deck gun without success.
Fire advance: Smoke at 2-6.

A-Yellow moves to the ambulance and drives it to the northern door, then moves to 1-7.
Fire advance: Smoke ignites at 3-4.

Fortschritt

Runde 10: A-Rot zum RTW
Feuerausbreitung: Rauch in 6-4

B-Blau löscht 1-3 und 1-4, geht nach 2-5 und öffnet die Tür. Schlauer wäre es, den AP aufzusparen und die Tür zu öffnen, wenn es wirklich nötig ist.
Feuerausbreitung: Rauch bei 1-1

B-Grün fährt das LF nach Osten und betätigt den Monitor ohne Löscherfolg.
Feuerausbreitung: Rauch nach 2-6

A-Gelb geht zum RTW und fährt ihn nach Norden, sitzt ab und geht nach 1-7.
Feuerausbreitung: Rauch in 3-4, entzündet sich.



Incredible luck with the fire advance rolls. – Ich habe jetzt großes Glück mit der Feuerausbreitung
.

Rescue Completed!

Turn 11: A-Red moves to 1-6, extinguishes 2-6, moves on to 2-7 to reveal the last victim and carries it to 2-6 (he had some APs saved from last turn).
Fire advance: Smoke at 5-7

B-Blue moves to 3-5 and extinguishes 4-7 and 5-7.
Fire advance: Smoke at 6-6

B-Green gets lucky again with the deck gun and clears 5-7 and 4-7, then drives the engine to the South.
Fire advance: Smoke at 3-5

A-Yellow moves to 2-6 and carries the victim to the ambulance. All remaining victims are saved!
Fire advance: Smoke to 4-7

"Rescue completed! Clear that building, get out NOW!"

Rettung abgeschlossen!

Runde 11: A-Rot geht nach 1-6, löscht 2-6, geht nach 2-7 und findet das letzte Opfer. Er trägt es nach 2-6 (er hatte vom letzten Zug noch APs übrig).
Feuerausbreitung: Rauch in 5-7

B-Blau nach 3-5, löscht 4-7 und 5-7.
Feuerausbreitung: Rauch in 6-6

B-Grün hat wieder Glück mit dem Monitor und löscht 5-7 und 4-7, dann fährt er das LF nach Süden.
Feuerausbreitung: Rauch in 3-5

A-Gelb geht nach 2-6 und bringt das Opfer von dort zum RTW. Alle verbleibenden Opfer sind gerettet!
Feuerausbreitung: Rauch nach 4-7

"Rettung abgeschlossen, Gebäude sofort räumen!"



The last victim is saved, get out now! – Das letzte Opfer ist gerettet, raus aus dem Haus!

We won that one

Turn 12: The men put some more fires out before they leave the house; fire advance rolls again only place smoke. Only one field is on fire after that turn, the house is nearly "cold".

This went well. OK, I made some mistakes that were in my favour, but then I have not played the game that often yet. Certainly I got very lucky with my fire advance rolls from turn 8 on.
Basically, I think, the tactics were sound. I like to play using the buddy principle although it gives no measurable favour with the rules as they are (actually, when using the deck gun the buddy system works against the player); but it feels a bit more realistic.

Flash Point: Fire Rescue is a game I like a lot. It is accessible, has a theme I like, and the rules fit the theme very well. You can also choose between rules with varying degrees of family compatibility.
I can live with the high influence chance has on the result. I certainly will fiddle with one or the other rule, and the game system really invites this; it will also be very interesting to develop scenarios with special tasks for the men. The fun I have with this game will not be over too soon.

Diesmal haben wir gewonnen

Runde 12: Die Männer löschen noch ein paar Brandstellen ab, während sie sich zurückziehen. Die Feuerausbreitung produziert nur etwas Rauch. Nach diesem Zug ist nur noch in einem Feld Feuer, die Brandstelle ist fast "kalt".

Das ging gut. OK, ich habe ein paar Regelfehler begangen, die zu meinen Gunsten waren, aber ich habe das Spiel eben auch noch nicht oft gespielt. Sicherlich hatte ich ab Runde 8 auch großes Glück mit den Würfen zur Feuerausbreitung.
Im großen und ganzen war die Taktik wohl richtig, und die Zusammenarbeit der Feuerwehrleute in Trupps gefällt mir. Sie gibt zwar mit den derzeitigen Spielregeln keinen echten Vorteil, macht sogar das Arbeiten mit dem Monitor schwieriger, aber fühlt sich realistischer an.

Flash Point:Fire Rescue gefällt mir sehr gut. Es hat leicht erlernbare Regeln, die sehr gut zum Thema passen, und das Thema gefällt mir auch. Man kann es auch mit verschiedenen, mehr oder weniger familienfreundlichen Schwierigkeitsgraden spielen.
Ich kann mit dem relativ hohen Glücksfaktor gut leben. Sicherlich werde ich an der einen oder anderen Regel herumschrauben, das Spiel schreit ja geradezu nach Varianten! Es wird auch Spaß machen, Szenarien mit verschiedenen Aufgaben zu entwickeln. Der Spaß, den ich mit diesem Spiel habe, wird nicht so bald enden.



Success for a cheating recruit – Ein Erfolg für den Anfänger (der aber geschummelt hat)

Fire texture courtesy of http://suicidecrew.deviantart.com/


As the author of this page I take no expressed or implied responsibility for the content of external links; opinions expressed on such pages are not necessarily mine. The web space provider is not responsible for the contents of this page or any linked pages.

Interoperability Pledge IconBest viewed with any browser

Written and published by Lutz Pietschker. Please send comments about technical problems to the site master.
-Made with a Mac!-

, last change 2013-03-18