page icon

De Vleuter

Author: Lutz Pietschker
Inhalt bearbeitet: 2011-03-18

Home | Liste der Tänze | Tanzschritte und -elemente


Hinweis:Alle Musikproben dienen nur dazu, einen Eindruck von der Musik zu bekommen. Sie sind hier teilweise in sehr niedriger Qualität wiedergegeben; die Originalmusik ist in der Regel deutlich besser.

Art des Tanzes & Allgemeines

Kreis-Mixer im holländischen Stil. Es handelt sich um einen von Cor Hogendijk 1981 choreographierten Tanz, also keinen traditionellen Volkstanz, er ist aber im traditionellen Stil gehalten. Benannt ist der Tanz nach dem Ort Vleuten in Holland, der etwas westlich von Utrecht liegt.

Diesen Tanz habe ich in der Tanzgruppe von Annette Moritz gelernt.

Musik

Gespielt von Frans Tromp, z.B. auf CD "Mix 9" im Vertrieb des Tanzversands Balsies (Musikprobe im MP3-Format, ca. 15 Sekunden / 230 kB)


Aufstellung

Paarweise im großen Kreis, W-Fassung, alle blicken zu Mitte.

Tanzbeschreibung (siehe auch: Konventionen)

A-Teil "Tortenstücke und Set"

Alle gehen schräg nach rechts vorwärts R, L, R/Pause mit angehobenem L und federn auf R,

dann alle nach schräg links vorwärts L, R, L/Pause mit angehobenem R und federn auf L,

Set mit Blick zur Mitte R,L,R, L,R,L,

jeder für sich wendet mit 4 Schritten rechtsherum auf der Stelle, so dass die Blickrichtung jetzt nach außen geht.

Alle gehen schräg nach rechts vorwärts (diesmal also weg von der Kreismitte) R, L, R, Pause mit angehobenem L/Federn auf R,

dann gegengleich nach schräg links vorwärts L, R, L, Pause mit angehobenem R/Federn auf L,

Set mit Blick zur Mitte R,L,R, L,R,L,

jeder für sich wendet mit 4 Schritten linksherum auf der Stelle, so dass die Blickrichtung jetzt wieder nach innen geht. Die H blicken zur Kreismitte, die D orientieren sich für den B-Teil schon so, dass der Blick nach außen hinter den Rücken des H geht.

B-Teil "Achten und Partnerwechsel"

D und H gehen mit 16 Schritten gleichzeitig Achten umeinander; dabei behalten die H immer die Blickrichtung zur Kreismitte (fühlt sich an wie beim Dos-a-dos), die D blicken immer in ihre Laufrichtung:

de vleuter: Acht

Die D gehen jetzt R, L, R, L nach außen, die H gleichermaßen nach innen und passieren sich dabei rechtsschultrig (Strichlinien auf dem Bild oben), auf dem letzten Schritt wenden sie über die linke Schulter.

D und H gehen R, L, R, L auf ihren Kontrapartner zu (also beide leicht nach rechts) und machen einen Swing mit diesem neuen Partner (8 Zählzeiten). Am Ende, noch innerhalb der 8 Zählzeiten, orientieren sich alle wieder zum großen Kreis, der Tanz geht mit dem neuen Partner weiter.

Tanzfolge

A, B im Wechsel wiederholen bis Ende. In jedem Durchgang rücken die H eine Partnerin nach links weiter.


As the author of this page I take no expressed or implied responsibility for the content of external links; opinions expressed on such pages are not necessarily mine. The web space provider is not responsible for the contents of this page or any linked pages.

Interoperability Pledge IconBest viewed with any browser

Written and published by Lutz Pietschker. Please send comments about technical problems to the site master.
-Made with a Mac!-

, last change 2011-03-19