This website will no longer be updated or maintained because its owner is no longer capable to do so; the site may vanish without additional notice. Please archive its content if you want to keep it.

Diese Website wird nicht mehr gepflegt, weil ihr Eigentümer dazu nicht mehr in der Lage ist; sie kann ohne weitere Ankündigung verschwinden. Archivieren Sie bitte den Inhalt, wenn er ihnen wichtig ist.


Volkstanz

The Gleeful Threesome

Author: Lutz Pietschker
v2019-11-14

Volkstanz

Hinweis: Alle Musikproben dienen nur dazu, einen Eindruck von Rhythmus und Art der Musik zu bekommen. Sie ist hier in sehr niedriger Qualität wiedergegeben und maximal ca. 30 Sekunden angespielt. Um die Originalmusik zu bekommen, wenden Sie sich bitte an die angegebenen Quellen oder an den Fachhandel.


Tanzbeschreibung

Siehe auch Konventionen

Aufstellung

Zu dritt auf der Kreisbahn, je 1 H und 2 D zusammen. Die Triplets stehen dabei wie die Speichen eines Rades, alle H blicken gegen die Tanzrichtung (UZS), alle D in Tanzrichtung (GUZ). Handfassung, der H hat also an jeder Hand eine D.

Aufstellung

2x8 Zählzeiten

Dreierschritt vorwärts und rückwärts für alle, H macht mit 4 Schritten eine (enge) Handrunde mit der D zur Rechten, wieder Dreierschritte vorwärts und rückwärts, H macht mit 4 Schritten eine Handrunde mit der D zur Linken.
Am harmonischsten scheint es mir, wenn der H den ersten Dreierschritten die D zur Rechten und bei den zweiten die zur Linken anblickt.

2x8 Zählzeiten

Alle gehen eine Acht: H geht in 12 Schritten um die D zur Rechten zurück zum Platz, dann um die D zur Linken zurück zum Platz. Die D gehen im Prinzip die gleiche Acht, also jeweils über den Platz des H, den der "Gegnerin" und den des H zurück zum eigenen Platz. Das Ganze sieht so aus, als ob der hinter H der D zur Rechten hergeht und die D zur Linken dem H folgt. In der Mitte hat während der ganzen Acht immer die D Vorfahrt, die im Kreis innen stand.
Es folgen wieder die Dreierschritte für alle.

2x8 Zählzeiten

Fassung lösen, alle gehen auf ihrer Kreisbahn, in ihrer Blickrichtung, 8 Schritte (also H im UZS, D im GUZ), wenden, und gehen zurück zu ihrem Triplet. Allerdings blickt jetzt der H im GUZ und die D im UZS! Das Ganze sieht aus, als ob sich drei Ringe ineinander bewegen (vergleiche die drei Kreislinien im Bild der Aufstellung, oben). Angekommen, fassen H und D des Triplets zu einem Dreierkreis durch.

2x8 Zählzeiten

Der Dreierkreis macht eine Kreisdrehung mit 8 Schritten nach links, dann mit 4 Schritten nach rechts. Die Triplets stehen jetzt wieder wie am Anfang, aber die beiden D haben die Plätze vertauscht.
Jetzt wieder die Fassung lösen, und D und H bewegen sich mit 4 Schritten in Blickrichtung zum nächsten Triplet auf der Kreisbahn; die H tanzen also in der nächsten Runde mit den D, die im GUZ jeweils eine Position weiter waren.

Folge

Diese Abfolge wiederholt sich bis zum Schlussakkord, bei dem der H natürlich ein Problem hat: Vor welcher D soll er denn nun seine Reverence machen?


Written and published by Lutz Pietschker, using BBEdit and BlueGriffon as tools. Please see the imprint page (Impressum) for site-wide disclaimers and responsibilities. Please direct comments about technical problems to the site master
http://flyhi.de/dances/tanz-gleeful_threesome.html - last updated 2019-11-17 16:13